Energiestrategie 2050 und Versorgungssicherheit

Auf der Website Gruppe Grosser Stromkunden finden Sie eine interessante Analyse zur Energiestrategie 2050 und der Versorgungssicherheit in der Schweiz. Die Energiestrategie 2050 wurde in Folge des beschlossenen Ausstiegs aus der Kernenergie in die Wege geleitet. Die zukünftige Versorgung mit Strom ist deshalb eine ganz zentrale Herausforderung, weil rund ein Drittel der Stromproduktion in der Schweiz aus Kernenergie stammt. Zudem sollen die Abhängigkeit von importierten fossilen Energien reduziert und die einheimischen erneuerbaren Energien gestärkt werden.

Wasserkraft ist mit Abstand die wichtigste erneuerbare Energie, die in der Schweiz produziert wird. Entsprechend gross sind die Hoffnungen, dass mit der Wasserkraft ein Teil der wegfallenden Produktion aus Kernenergie ersetzt werden kann. Die Gruppe Grosser Stromkunden erläutert in ihrem Bericht anhand Grafiken und Fakten, wie der Wegfall der Kernenergie ersetzt werden kann oder eben nicht. Im Winter, wenn der meiste Strom benötigt wird, ist der Ersatz an Strom durch erneuerbare Energien schwierig zu decken.

Hier können Sie den gesamten Artikel lesen: Gruppe Grosser Stromkunden – Energiestrategie 2050 und Versorgungssicherheit

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung

Privacy Preferences
When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.